Baukindergeld 2018 –
Ein Kinderspiel:
mit staatlicher Förderung zum Eigenheim!

Die Politik hat beschlossen, Familien eine neue Art der staatlichen Förderung zukommen zu lassen. Das Baukindergeld soll eingeführt werden, dank dem junge Familien einen Zuschuss vom Staat erhalten. Ist das für Sie etwas?

Baukindergeld versus Eigenheimzulage 2.0

Die Förderung von Immobilien durch die Politik ist nicht brandneu. Bereits bis zum Jahr 2005 gab es mit der Eigenheimzulage eine vergleichbare Subvention. Nach einem nur kurzem Zeitraum von zehn Jahren ist sie allerdings wieder abgeschafft worden. Doch die große Koalition hat inzwischen gemerkt, wie wichtig eine staatliche Förderung fürs Eigenheim für Familien sein kann. Insbesondere in Zeiten der rasant steigenden Immobilienpreise ist sie unerlässlich. Immerhin baut ein Land auf junge Familien mit Kindern, denn sie sind die Voraussetzung für eine florierende Zukunft. Jetzt greift der Staat also der Hauptzielgruppe beim Kauf von Wohneigentum erneut unter die Arme. Gut so!

Gerade mittelständische Familien sind oft nicht in der Lage, hohe Rücklagen für ein solides Eigenkapital zu bilden. Auf eine Erbschaft können und sollten sie sich auch nicht verlassen. Kann jedoch beim Wohneigentum auf eine staatliche Förderung gebaut werden, klappt es besser mit dem eigenen Haus. Seit dem 18. September 2018 kann das Baukindergeld beantragt werden.

Eltern mit Kind können sich einen Zuschuss sichern

Insbesondere junge Familien mit einem oder einem weiteren Kind stehen vor der Herausforderung, ihre Finanzen geschickt zu managen. Sind die Sprösslinge noch jung, fällt durch die Elternzeit ein Einkommen komplett oder in Teilen weg. Hierbei ist zu beachten, dass der Elterngeldabzug maximal ein Drittel des vorherigen Nettoeinkommens beträgt. Dies kann eine erhebliche finanzielle Belastung darstellen. Darüber hinaus arbeitet oft ein Elternteil über viele Jahre hinweg nur Teilzeit. Wie sollen Eltern diese Belastung stemmen? Sie sind überfordert, weswegen sich manche Paare gar gegen ein Kind entscheiden. Durch die finanzielle Mehrbelastung durch den Nachwuchs würden sie sonst eine Finanzierungszusage für ein eigenes Haus verpassen. Die Politik will mit dem Baukindergeld dieser Entwicklung vorbeugen bzw. sie bekämpfen. Mit dem geplanten Baukindergeld sollen sich Karriere und Kinder besser miteinander vereinbaren lassen. Auf diese Weise können auch Normalverdiener sich schon bald auf ihren eigenen Wohntraum freuen. Träumen Sie auch vom eigenen Heim?

Wer hat Anspruch auf Baukindergeld und was sind die Voraussetzungen für die staatlichen Subventionen?

Die große Koalition hat für den Bezug von Baukindergeld Voraussetzungen erlassen. Schauen Sie sich die Liste an und checken Sie, ob Ihre Familie für diese staaatlichen Subventionen infrage kommt.

Von einer Familie kann Baukindergeld erfolgreich beantragt werden, wenn

  • das Jahreseinkommen nicht höher als 75.000 Euro liegt. Für jedes Kind greift ein Freibetrag von 15.000 Euro, der auf das Jahreseinkommen aufgeschlagen werden.
  • zumindest ein Kind in dem Haushalt lebt, für das die Eltern Kindergeld erhalten.
  • die Wohnung oder das Haus nicht vor dem 1. Januar 2018 gekauft oder gebaut wurde.

Übrigens: Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen müssen Sie mit den Einkommensteuerbescheiden des zweiten und dritten Jahres vor der Stellung des Antrags nachweisen. Aus diesen Bescheiden bildet die Antragsstelle den Durchschnitt, um zu errechnen, ob Sie die Voraussetzungen für einen staatlichen Zuschuss erfüllen. Ein Beispiel: Stellen Sie einen Antrag auf Förderung im Jahr 2018, müssen Sie die Einkommenssteuerbescheide aus den Jahren 2016 und 2015 einreichen.

Ihr Haushaltseinkommen besteht aus dem Einkommen des Stellers des Antrags und dem Einkommen seines Ehe- oder Lebenspartners. Auch das Gehalt eines Partner aus einer eheähnlichen Gemeinschaft wird herangezogen, sofern dieser in dem erworben Immobilieneigentum gemeldet ist.

Die Vorteile des Baukindergeldes auf einen Blick

  • Wenn Sie Baukindergeld beantragen, erhalten Sie pro Kind und Jahr einen wertvollen Zuschuss in der Höhe von 1.200 Euro zur Finanzierung. Nach Meinung der SPD hätte die Förderung für den Erwerb von Wohnung und Haus noch höher liegen sollen.
  • Diesen Zuschuss erhalten Sie für einen Zeitraum für zehn Jahre gezahlt. Immerhin sind die ersten Jahren nach dem Kauf der Wohnung oder des Hauses die schwierigsten. Durch diese Form der Eigenheimzulage wird der Immobilienkauf erleichtert.

Weitere Informationen zur Antragsstellung

Bereits seit dem 18. September 2018 ist es für Haushalte mit einem mittleren Einkommen möglich, den Baukindergeldantrag zu stellen. Hierbei ist zu beachten, dass der Antrag erst eingereicht werden kann, wenn das Haus oder die Wohnung erworben worden ist. Achtung: Nach dem Einzug muss die Antragsstellung innerhalb von drei Monaten erfolgen. Hierbei zählt das Datum in der amtlichen Meldebestätigung. Wer zwischen dem 1. Januar und 18. September 2018 eingezogen ist, profitiert von einer Frist bis zum 31. Dezember 2018. Auch rückwirkend können Sie vom Baukindergeld profitieren. Stichtag ist stets das Datum im Kaufvertrag oder der Baugenehmigung.

Immobilien: die smarte Form der Altersvorsorge

Baukindergeld zu beantragen, ist sehr lohnenswert für Familien. Sie können so langfristig Eigenkapital aufbauen. Wer bereits frühzeitig ein Eigenheim kauft, muss später keine Miete zahlen. Dies ist vor allem in Anbetracht der leeren Rentenkassen sinnvoll. Mit einer wohlüberlegten Finanzierung und den staatlichen Zuschüssen haben auch Familien mit einem Haushaltseinkommen unter 75.000 Euro die Chance, bereits bei Renteneintritt das Haus oder die Wohnung abbezahlt zu haben. So geht es schuldenfrei in den Ruhestand!

Hinweis: Finanzspritze nur während Kindergeldanspruch

Die staatliche Finanzspritze erhalten Sie nur, so lange sich Kinder in dem Haushalt befinden, für die der Staat Kindergeld zahlt. Sollten diese älter als 25 Jahre sein oder bereits selbst ein Gehalt beziehen, erlischt mit dem Anspruch auf Kindergeld die Förderung des Eigenheims durch den Staat. Wer Baukindergeld beantragen kann, kann damit seiner Immobilienfinanzierung Flügel geben. Durch die 1.200 Euro pro Kind pro Jahr ist beispielsweise eine Verringerung der Laufzeit des Darlehens möglich. Alternativ dazu wäre es möglich, eine Splittung in zwei Kreditverträge vorzunehmen. Der kleinere von beiden wäre dank der staatlichen Zulage innerhalb von zehn Jahren getilgt.

Immobilien schenken Sicherheit

Es kann gar nicht häufig genug betont werden, wie wichtig ein Eigenheim sind. Auf diese Weise werden Sie finanziell künftig stark entlastet. Zudem profitieren Sie von einem nicht zu unterschätzendem Gefühl der Sicherheit, welches Sie besser schlafen lässt. Sollten Sie keinen Anspruch auf Baukindergeld haben, sollten Sie trotzdem auf Ihre eigene Wohnung oder Ihr eigenes Haus nicht verzichten. Der aktuelle niedrigen Zins ermöglicht es vielen, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Geschickt finanzieren Sie in Ihre Zukunft und nicht in die Zukunft Ihres Vermieters. Nehmen Sie mit Ihrem Finanzberater Kontakt auf. Er kann Ihnen günstige Angebote für ein Darlehen vermitteln. Eine auf Sie zugeschnittene Berechnung hinsichtlich einer Immobilienfinanzierung offenbart Optionen von denen Sie oft noch nicht einmal geträumt hätten. Lernen Sie alle Fördermöglichkeiten kennen und profitieren Sie von einem günstigen Zins inklusive attraktiver Kreditlaufzeit!

Die AFB ist der faire Partner
an Ihrer Seite.

Die AFB Finanz GmbH und ihre Experten stehen seit über 25 Jahren für Qualität, Erfahrung und Vertrauen.

11 gute Gründe für die AFB
✓ Deutschlandweit für Sie da
✓ Persönliche Ansprechpartner
✓ Erfahrung aus über 25 Jahren
✓ Individuelle Flexibilität
✓ Kredite ohne Altersgrenze
✓ Faire Konditionen
✓ Schnelle Auszahlung
✓ Kompetent, vertrauensvoll und familiär
✓ Individuelle Bewertung Ihrer Immobilie
✓ Seriöse Betreuung über die gesamte Laufzeit
✓ Einzigartiger Service: Wir übernehmen alle Formalitäten für Sie!

Überzeugt? Dann rufen Sie uns an: 0800 – 59 59 697

ZUFRIEDENE KUNDEN

Erst wenn Sie glücklich sind, dann sind wir es auch!

FRAGEN? WIR WISSEN DIE ANTWORT!

Und das schon seit 1974

War die passende Antwort nicht dabei?

Rufen Sie uns unverbindlich und kostenfrei an:

0800 – 59 49 59 6

Immer in Ihrer Nähe!

Dank unseren vielen Standortbüros finden Sie Ihren Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Kontaktieren Sie uns telefonisch und vereinbaren einen Termin mit Ihrem Experten – in einer unserer Filialen oder bei Ihnen zuhause. Wann immer Sie wünschen.

16

Büros

120

Mitarbeiter

100.000+

glückliche Kunden

© AFB Finanzierungsvermittlungs- und Beschaffungsgesellschaft mbH - Geschäftsführer: Udo Kloetzel, Kai Kloetzel